Kinderfahrrad kaufen

Kinderfahrrad kaufen

Was müssen Sie beachten, wenn Sie ein Kinderfahrrad kaufen möchten?

 

Kleine Kurbeln, bei den meisten Fahrrädern sind die Kurbeln zu lang. Wenn die Kurbeln zu lang sind, steigen die Knie über die Hüfthöhe und das ist zu schwer. Zu schwer für die Kniegelenke und die Muskeln.

Hier können Sie mehr über Kurbeln lesen: 

Der kleine Q-Faktor. Der Breitenabstand zwischen der Bestimmung. Wenn die Kurbeln zu groß sind, ist der Q-Faktor sicherlich zu groß, weil sie nicht darüber nachgedacht haben. /stip-kinderfietsen.nl/de-kleine-q-factor-de-breedte-afstand-tussen-de-pedalen/

Kleine Griffe.

Kleine Bremsgriffe, die auf die Handgröße des Kindes eingestellt werden können.

Die sichersten Bremsen sind Handbremsen. Kinder können eine begonnene Bewegung nicht schnell genug unterbrechen. 

Kleine Sättel, bei den meisten Kinderfahrrädern sind zu große Sättel.

Gewöhnliche Batterielichter, die nicht so schwer wie Lichtmaschinen und Nabendynamos sind.

Kinder sitzen lieber aufrecht.

Kaufen Sie kein Fahrrad auf Wachstum. Kinder müssen mit den Kugeln auf den Boden kommen können.

Am wichtigsten finde ich, dass die Fahrräder so leicht wie möglich sind. Ein Kind muss das Fahrrad selbst anheben können.

Das Fahrrad ist aufgrund der guten Geometrie und des geringen Gewichts sicherer.