Was sind die sichersten Bremsen für ein Kinderfahrrad?

Die sichersten Bremsen sind Handbremsen

.

Kinder können eine begonnene Bewegung nicht schnell genug unterbrechen: Wenn sie vorwärts treten, ist das Zurückziehen eine entgegengesetzte Bewegung. Im Notfall reagieren die Hände schneller! Daraus ergibt sich eine „Aufgabenverteilung“: Die Füße sind für die Fortbewegung da und die Hände sind zum Lenken, Rufen und Bremsen!
Auf unseren Fahrrädern gibt es Kinderrückhaltesysteme (Woombikes, Early Rider und Frogbikes), die alle auf Kindergröße einstellbar sind. Achten Sie darauf, dass die Griffe nicht zu groß sind, kleine Kinderhände können mit den Bremshebeln schwieriger sein. Wenn die Griffe klein sind, hat Ihr Kind mehr Halt am Lenker und er ist besser an den Bremshebeln. Woom und Frogbikes haben die kleinsten Griffe.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00